Blockheizkraftwerke

In Blockheizkraftwerken wird durch Motorbetrieb Strom erzeugt und die anfallende Abwärme für Heizzwecke genutzt. Als Brennstoff hierfür kann z.B. Erd- oder Flüssiggas, Biogas oder Diesel verwendet werden.

Der Strom kann selbst genutzt, und nicht benötigter Strom kann in das öffentliche Netz eingespeist werden. Gegebenenfalls können Vergütungen nach dem EEG u.a erzielt werden.

Optimal dimensionierte BHKW, bei denen Strom und Wärme größtenteils selbst genutzt werden können, bieten - auch unter Berücksichtigung der Mehrkosten durch das BHKW-Aggregat - erhebliches Einsparpotential bei den Energiekosten.

Gerne überprüfen wir, ob diese Technik für Sie sinnvoll und wirtschaftlich nutzbar ist und planen und überwachen die Ausführung des Bauvorhabens.

 


      Sie erreichen uns:

      Münsterstr. 112 in 48155 Münster

      Nach Terminabsprache bei Ihnen zu Hause

      telefonisch unter 02506 81 60 83

      per email info@uecon.de